zurück

Die Hörnlihütte 3260m üNN, Ausgangspunkt der Matterhornbesteigung

Matterhorn

Beschreibung :

Mit der Seilbahn von Zermatt 1620m bis nach Schwarzsee 2582m. Von dort geht es in zwei Stunden auf gutem Saumweg in vielen Kehren hinauf zur Hörnlihütte 3260m, dem Ausgangspunkt für eine Gipfelbesteigung des Matterhorns.

Pause vor dem Theodulgletscher

Mittags um eins in Zermatt

Hörnlihütte
Aufstieg zur Hörnlihütte

Eindrücke :

Am 22.08.2001 um 13:00 Uhr fuhren wir, mein Vater und ich,  mit der Seilbahn bis zur Station Schwarzsee 2582m üNN. Dort angekommen machten wir uns, wie schon 1999, auf den Weg zur Hütte, nur hatten wir diesmal ein ganz anderes Ziel. Für uns ist auf der Hütte ein Doppelzimmer reserviert und uns erwartet eine kurze schlaflose Nacht. Beim Aufstieg ließen wir uns Zeit, mein Vater ist mit 75 Jahren auch nicht mehr der jüngste Bergsteiger!

Oben angekommen, spürte man die Anspannung auch bei anderen Bergsteigern. Alle möglichen Nationalitäten waren hier vertreten, zu uns setzten sich 3 Japaner, die Unterhaltung war anstrengend aber möglich. Um 22:00 Uhr wurde der Dieselgenerator ausgestellt, das bedeutete kein Licht mehr bis zum Wecken um 4:30 Uhr. Die Nacht war sehr unruhig und kurz, die Hütte ist hellhörig und alle (ca. 50 Gäste) sind aufgeregt. Die ersten Bergsteiger machten sich bereits um 3 Uhr in der Früh auf ihren Weg zum Gipfel, nach dem Wecken sahen wir bereits viele kleine bewegte Lichter in der noch dunklen Ostwand.

Leistung :

  • 3 Stunden 31 Minuten sportlich aktiv
  • 514 Kalorien bei einem mittleren Puls von 105 verbraucht
  • 962 Höhenmeter ab Zermatt bis Schwarzsee mit der Seilbahn
  • 677 Höhenmeter ab Schwarzsee bis Hörnlihütte
zurück weiter
Top

Copyright © Brox & Janning, zuletzt geändert am 05.09.2001

Entwurf

Unterschrift Detlef