spc - Fazit  -  8.spc-Törn Watt & Meer
8.spc-Törn das Motto    8.spc-Törn die Crew    8.spc-Törn das Motto

Tag ab Start Zeit Ankunft an Logge - durchs Wasser GPS Schnitt
  Uhr   Std   Uhr
sm
Motor
sm
Segel
sm

sm
kn/h
06.06.08 18:30 Lemmer 3:30 Hindelopen 22:00 22,9 22,9 0 24,0 6,9
07.06.08 10:20 Hindelopen 7:10 Terschelling 17:30 34,4 17,7 16,7 36,0 5,0
08.06.08 9:30 Terschelling 9:05 Texel 18:35 53,9 47,1 6,8 49,3 5,5
09.06.08 10:30 Texel 6:00 Medemblik 16:30 24,9 5,3 18,6 26,5 4,5
10.06.08 10:40 Medemblik 4:35 Lemmer 15:15 24,0 2,0 22,0 23,9 5,2
 
Zusammenstellung 30:20   160,1 95,0 64,1 159,7  
  60 % 40 %  

8.spc-Törn das Motto    8.spc-Törn die Crew    8.spc-Törn das Motto


Was war für uns neu und anders auf diesem Törn ?

Törndauer:
Es war ja kein Wochentörn. Aber die Zeit wurde optimal, auch aufgrund der kurzen Anreise, der langen Tage –es wurde erst um 22:30 dunkel- und aufgrund des tollen Wetters, ausgenutzt. Trotz des tollen Wetters hatten wir ausreichend Möglichkeiten zu segeln. Insbesondere aufgrund der Motorschläge am 1. und 3 Tag haben wir leider etwas weniger sm gesegelt (95 sm dW unter Motor und 63,3 sm dW unter Segel). Aber, man kann ja nicht alles haben.

Das Revier:
Das Ijsselmeer ist ja allen Seglern bekannt und braucht nicht weiter kommentiert werden. Die Abwechslung wird durch das Ausfahren ins Wattenmeer erreicht, das seine eigenen Reize hat. Vlieland ist auch eine wirklich tolle kleine und romantische Insel, die wir jedoch nicht anlaufen konnten, da der Hafen umgebaut wurde.

Die Aufgabenverteilung in unserer spc-Crew:
Detlef (zum 3. Mal verantwortlicher Skipper) hatte alles, bei einer gut funktionierenden Crew, im Griff und mit 4 Personen war naturgemäß alles etwas ruhiger an Bord.

Detlef gab in der Vorbereitung wieder Vollgas. Die von ihm entwickelte Kojenbelegungsanalyse „spc-Koba“ sorgt für eine klare Belegungsorientierung. Detlef versorgte uns wieder mit einem tollen Bordbuch, mit allem was für unseren Törn gebraucht wurde.

Die Handnavigation mit Karte fand bei diesem Törn so gut wie gar nicht nicht statt. Die Technik schreitet immer weiter voran. Wir hatten ja neben dem Kartenplotter von Hanna die Laptop-Navigation und Detlef hatte immer sein Hand-GPS, ein Garmin Colorado 300, an der Hose baumeln. Die 5-Tage Wettervorhersage von www.wetter.com passte auf die Stunde genau. Dazu kam noch, dass wir das Revier ja schon durch diverse andere Törns kannten.

'Danke Detlef, Du hast Dir wieder wahnsinnig viel Arbeit gemacht und alles toll vorbereitet.'


8.spc-Törn das Motto    8.spc-Törn das Motto    8.spc-Törn das Motto


Jetzt aber Achtung, denn es kommt wieder das "Einzelqualifikationsresümee" aus Sicht des Skippers Detlef über die vor-, während- und nach dem Törn kerngesunden sixpackies:

Bernd Bakenecker (Navi- und Weatherman)
Detlef Brox (Skipper)
Klaus Torner (Co-Skipper)
Tono Vehoff (Team- und Lawman)

Thanks :
Liebe Crew, vielen Dank an jeden Einzelnen von Euch! Mir hat der 8.spc-Törn sehr viel Spaß gemacht. Mit Tono haben wir einen Mitsegler gefunden, der sich nahtlos ins spc-Gefüge eingepasst hat.
Immer hilfsbereit, aufmerksam, interessiert und überall einsetzbar. Klasse Tono.
Zu Bernd und Klaus muß man nicht mehr viel sagen, die wissen was wann wo wichtig ist und packen es an.

Wishes :
Safety first & happiness together = HiHi-HaHa-HoHo - the spc-Winners take it all!

Ein gelungener Törn mit kleiner Besatzung in heimischen Gefilden. Was erwartet uns im nächsten Jahr. Wer segelt mit? Werden mir heimisch bleiben und gehen vielleicht in die Ostsee = rund Rügen oder dänische Südsee oder, oder, oder? Planen wir wieder einen Törn in fernen Gewässern = Elba, Korsika, Jugoslawien oder, oder, oder? Es gibt noch vieles seglerisch zu erleben. Auf jeden Falls gib´s einen Törn in 2009!! Wir werden das sicher alles auf unseren internen spc-Nach- und dann schon wieder spc-Vorbesprechungen ausgiebig besprechen.

Are you ready for sailing-off ?

Mast- und Schotbruch

die six-pack-crew

Klaus (Logbuch) & Detlef (Internet)



Thanks / Copyrights
Einige Aussagen in diesem Törnbericht wurden aus den genannten Quellen übernommen. Diese waren eine große Hilfe. Ausdrücklich möchten wir der Charter Pool - Haltern und Thinius Yachtcharter für Ihr professionelles Management danken. Wir kommen wieder.



Ist-Kosten-Aufstellung für die 4-köpfige-spc (Vollpension mit Allem drum und dran) :

1.180Charterpreis "Hanna" Bavaria 38 Cruiser Exclusive Line
150Skipperhaftpflicht / Kaution / Charterausfall Versicherung
120Kleidung, Karten, Literatur, etc.
100Hafengebühren
80Diesel
670Bordkasse (Vollpension "vom Feinsten")

2.300: 4 = € 575 pro Pirat - Zwar nicht ganz billig, aber ein gutes Preis- Leistungsverhältnis!


zurück   top